Geschenkestress

„In einer Woche ist Weihnachten. Haben Sie schon alle Geschenke gekauft?“ Für den Fall eines kurzzeitigen Gedächtnisverlustes wurde ich gestern im Radio auf die Tatsache hingewiesen, dass ich mich beim Geschenkekauf sputen muss, und dies nicht nur einmal, sondern dreimal auf verschiedenen öffentlich-rechtlichen Sendern. Ich habe mich gefragt, ob die Moderatoren versehentlich das Manuskript vom 17. Dezember 2019 abgelesen haben. Alle Jahre wieder… Wie kann man die Hörer im Lockdown fragen, ob sie schon alle Geschenke gekauft haben? Es wurden anschließend auch keine Last Minute Lösungen vorgestellt, wie Basteln, Gutscheine oder unliebsame Geschenke aus dem Vorjahr weiter verschenken, sondern es wurde gefragt, ob man schon alle Geschenke gekauft hat.

Wozu diese Geschenkestress-Frage führt, habe ich abends gesehen, als ich durch Eppendorf ging. Einer der edleren Hamburger Stadtteile, ein wenig etepetete und jedes Jahr toll geschmückt. Hier scheint der tägliche Bedarf anders zu sein als in anderen Stadtteilen. Ich war erstaunt, dass selbst Luxusparfümerien kurzzeitig zu Drogerien mutierten und somit offen waren, und selbst die Boutiquen waren offen, nicht sperrangelweit offen, doch die Telefonnummer hing an der Ladentür. Man stand davor, rief kurz an und wurde reingelassen. Vermutlich hatte man die Bestellung: „Ich interessiere mich für einen Winterpullover“ telefonisch geäußert, sodass es sich genau genommen nur noch um Abholen und ein klein wenig Überprobieren handelte. Letzteres, damit man nicht so viel zurückbringen muss. Wir sollen ja die Mobilität einschränken.

Mir tun die kleinen Läden leid, und ich kann verstehen, dass jeder versucht, noch möglichst viel Weihnachtsgeschäft mitzunehmen, nur wird bei so vielen Schlupflöchern aus dem „harten Lockdown“ eher ein Schweizer Käse und Lockerungen für alle – Restaurants, Freizeitsportler, Künstler etc. – rücken in weite Ferne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s