FFP-2-Masken

Quelle: Tagesschau online, 09.12.20

Nachdem ich im Frühjahr bei Klopapier, Kichererbsen und Hefe zu spät war und immer noch dem Geld von stornierten Veranstaltungen hinterherlaufe, wollte ich dieses Mal ganz vorn dabei sein.

Ich wählte eine Apotheke in Uni-Nähe, denn ich vermutete, dass es hier nicht so viele Menschen gibt, die zu den 27 Millionen Bundesbürgern in höherem Alter und/oder mit Vorerkrankungen zählen. Zudem vergewisserte ich mich, dass ich meinen Personalausweis dabei hatte. Ich sehe nämlich jünger aus. Der Apotheker war nett und zugewandt und erklärte mir ausführlich, dass noch vollkommen unklar ist, auf welcher Grundlage die Masken ausgegeben werden und wie abgerechnet wird. Zumindest hat er nicht gesagt, dass noch vollkommen unklar ist, wo die Masken herkommen sollen. Im Zweifelsfalle muss ich mir zu Weihnachten einige Masken kaufen, denn ich vermute, dass es mit der Zuteilung vor Weihnachten eng werden könnte.

2 Kommentare zu „FFP-2-Masken

  1. Ich liebe den Satz: Ich sehe nämlich jünger aus. Großartig!
    Ich habe gelesen, die Ausgabe startet am 15.12. und die 3 Masken im Dezember werden gegen Personalausweisvorlage ausgegeben. Und dann ?
    Wird der Ausweis markiert?
    Bestimmt kommen Schlaufüchse darauf, mehrere Apotheken aufzusuchen. Die werden sicher schnell knapp. Im nächsten Jahr soll es dann weitere Zuteilungen geben.
    Herzliche Grüße
    Deine Tessie 😷

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s