„Das verstehen die Bürger nicht“

Wenn man den Politikern glaubt, benötigen wir einheitliche Corona-Regeln in ganz Deutschland, weil die Bürger das sonst nicht verstehen. Für wie blöd halten die uns denn? Bei uns gibt es doch auch sonst Unterschiede und es ist nicht immer alles gleich – auch wenn ich diese Unterschiede, beispielsweise im Gehalt, manchmal noch viel weniger verstehe.

Es ist doch ganz klar, dass es keinen Sinn macht in Lelkendorf (Mecklenburg-Vorpommern) mit einer Mund-Nasen-Bedeckung über den Marktplatz zu gehen, wohingegen ein Mund-Nasen-Schutz freitags beim Wochenendeinkauf auf dem Hamburger Isemarkt durchaus sinnvoll sein kann. Es gibt Landkreise mit null Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage. Das Kaffeekränzchen dort einzuschränken, weil die Damen aus drei Haushalten kommen, erscheint mir doch etwas übertrieben und schwer nachzuvollziehen.

Gern wird in diesem Zusammenhang abwertend das Wort „Flickenteppich“ verwendet. Was als Flickenteppich bezeichnet wird, kann ja nur schlecht sein. Würde man die unterschiedlichen Regelungen in Deutschland als Quilt oder Patchworkdecke bezeichnen, wäre jedem sofort klar, die einzelnen Stücke wurden mit Bedacht gewählt. Ungeachtet all der kruden Thesen, die die Querdenker zum Teil vertreten, bei ihrem Namen haben sie viel richtig gemacht, denn bis vor kurzem war der Begriff eindeutig positiv belegt.

Fundstück

An diejenigen, die mich in den letzten Wochen ein wenig vermissten: Ich habe es wie die Feldmaus Frederick gemacht und Sonnenstrahlen, Farben und Erlebnisse gesammelt, an denen ich mich im Winter erfreuen möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s