Zeitgefühl und Erinnerungen

Als nach knapp vier Monaten letztes Wochenende ein Mitturner in den Kurs zurückkehrte, neben mir seine Matte ausrollte und zufrieden und leicht rundlich wie ein kleiner Buddha darauf saß, dachte ich so bei mir: „Der ist gut durch den Lockdown gekommen. Hat vermutlich Kochen als neues Hobby entdeckt und schöne Stunden mit seiner Frau beim Essen und Reden verbracht.“

Heute wurde eine britische Studie veröffentlicht, die zu dem Ergebnis kam, dass Menschen die Zeit der Kontaktbeschränkungen sehr unterschiedlich wahrgenommen haben. Wer viel arbeiten musste, für den verging die Zeit schneller als sonst. Wer zuhause immer den gleichen Stiefel lebte, dem erschien die Zeit endlos. Wundert einen nicht wirklich, finde ich. Dass man Zeit unterschiedlich empfindet, kennt man aus dem Urlaub. Die erste Woche an einem neuen Urlaubsort erscheint endlos, Woche zwei vergeht schon schneller und Woche drei verfliegt und wenn man nach Hause kommt, wundern sich die anderen, dass man schon wieder da ist. Mit Grauen denke ich noch immer an die gefühlt endlosen Dia-Vorträge, die im Herbst den Urlauben folgten.

Heute fragte ich mich, was von dem Lockdown wohl in Erinnerung bleibt. In der subjektiven Erinnerung bleibt bei vielen sicherlich der aufgeräumte Keller oder der Kleingarten, der nie so intensiv genutzt wurde. Oder die gefühlt endlosen Stunden von Homeschooling und Zoom-Meetings. Und was wird im kollektiven Gedächtnis bleiben? Die leeren Toilettenpapier-Regale, die Ruhe und Rücksichtnahme, die Solidarität und das Gefühl „wir schaffen es“. Ich bin gespannt, wie auf dieses Frühjahr später geguckt werden wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s