Jammerlappen

Eckart von Hirschhausen schreibt in seinem Buch „Glück kommt selten allein“: „Eine gewagte These: Wir Deutschen sind deshalb so besonders, weil wir ein eigenes Hirnteil besitzen. Nicht nur den Stirnlappen, der plant, und den Seitenlappen, der vernetzt. Wir Deutschen haben auch noch den Jammerlappen, der verhindert“ (S. 83).

Oftmals meinen Menschen, nur negative Dinge seien berichtenswert. Man wirkt dadurch kritisch und reflektiert. Es geht in diesem Absatz wohlbemerkt nicht um persönlichen Kummer und Ich-Botschaften, es geht um das Gejammere, Gemeckere und Genöhle, das mir echt auf den Wecker geht und langsam wieder zunimmt. Gern wird im Anschluss an das Gejammere auch noch orakelt. „Wir werden noch sehen, wohin das führt.“ Was soll man darauf antworten? „Ja, wir werden sehen, wohin das führt, aber bis dahin können wir die Zeit ja noch genießen“ oder man besinnt sich auf eine der sieben Säulen der Resilienz. Man bleibt optimistisch und hält seinen Mund (das gehört nicht zu den Säulen der Resilienz, hat sich aber bewährt). Widerspruch führt häufig zu endlosen fruchtlosen Diskussionen, nach denen nur die eigene Stimmung im Keller ist.

Wie viel positiver beginnt der Tag, wenn man sich am Frühstückstisch darüber unterhält, worauf man sich heute freut oder worauf man neugierig ist. Und auch das Abendbrot und der spätere Abend laufen deutlich entspannter ab, wenn man sein Augenmerk auf die positiven Dinge des Tages richtet oder auf die humorvollen, lustigen Dinge.

Ein Kommentar zu „Jammerlappen

  1. Liebe Felicia, das ist alles so gut beobachtet und auf den Punkt formuliert. Treffender kann man es in so wenigen Worten nicht formulieren. Dein Corona-Tagebuch ist für mich – zum ersten Kaffee – der schönste Start in den Tag. Vielen Dank für so viele erhellende Momente. Ich wünsche mir fast, Corona bleibt uns noch lange erhalten, damit das Tagebuch nicht endet. Oder du schreibst hinterher einfach weiter. Alles Liebe und viel Glück
    Deine Tessie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s