Glücksmoment

Als Glücksbotschafterin sammle ich Glücksmomente; am Abend schreibe ich drei Glücksmomente des Tages in mein Glückstagebuch. Ein Glücksmoment ist alles, was einen in dem Moment erfreut, beispielsweise Vogelgezwitscher, ein Blickkontakt, ein Parkplatz vor dem Haus oder eine Tüte Hefe im Supermarkt. Welche drei Glücksmomente abends notiert werden, ist willkürlich. Was ich zuerst erinnere, wird notiert. Es müssen nicht die tollsten und spektakulärsten Glücksmomente des Tages sein, sondern einfach drei Glücksmomente. Keine Bewertung. Jeder Glücksmoment zählt. Auf Glücksmomente zu achten, verändert die persönliche Wahrnehmung. Glücksmomente bekommen so die Bedeutung, die ihnen zusteht. Häufig werden sie nämlich übersehen oder gehen ganz unter, und man erinnert sich abends vorrangig an die Dinge, die nicht so gut gelaufen sind.

Mein gestriger Glücksmoment lag auf dem Bürgersteig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s