Langweilig

Sollte mir über Ostern langweilig sein, werde ich mich ans Fenster setzen und ausgucken – eine unterschätze Freizeitbeschäftigung aus den 60er Jahren – und mich von den Jungs von gegenüber inspirieren lassen. Ich fand ja bereits ihre „Hofpause“ in der ersten Woche des Homeschoolings super und habe die bewegte Pause gleich in meine Tagesstruktur übernommen. Seit letzter Woche haben sie ihr kleines Planschbecken aufgepumpt und gleich ausprobiert. Die Badesaison war eröffnet.

Eben sah ich den Lütten mit einer Schnorchelmaske kicken. Mir war unklar, ob es ein Ausdruck der Vorfreude auf wärmeres Wetter war oder ob es sein Mundschutz ist. Auf alle Fälle habe ich mich über das Bild köstlich amüsiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s