Bleib gesund

Gestern verabschiedete sich meine Mutter am Ende unseres Telefongespräches mit den Worten: „… und bleib gesund meine Süße“ und mein dementer Vater ergänzte aus dem Hintergrund „vor allem im Kopf“. Ich schmunzelte beim Auflegen über diese Bemerkung. Doch genau genommen hat er recht. Nicht zu verloddern ist eine Sache, im Kopf gesund bleiben eine andere. Kürzlich bekam ich zu diesem Thema einen Post-it über soziale Medien. Er bringt es auf den Punkt. Und ich möchte antworten: „Ja Papa, ich werde darauf achten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s