Bei Lichte besehen sind Ruhe und Glück überhaupt dasselbe.

Nach getaner Arbeit am Wohnzimmertisch zog es mich gestern nach draußen. Bewegung an frischer Luft tut einfach gut und stärkt das Immunsystem. Die Sonne schien; es war ein ausgesprochen schöner Frühlingstag. Familien waren in ihren Schrebergärten und spielten Ball oder machten den Garten saisonklar.

Und noch etwas war anders. Es dauerte eine Weile, bis ich feststellte, was es war. Es war ruhig. Der Geräuschteppich der Großstadt mit dem allgegenwärtigen Auto- und Flugverkehr fehlte. Ich hörte die Singvögel und später sogar einen Buntspecht. Nachdem ich ihn oben im Baum entdeckt hatte, stellte ich fest, dass es sogar zwei Spechte waren. Ob es sich bei dem gemeinsamen Klopfen um Flirtversuche oder schon um Teamwork an dem neuen Haus handelte, blieb offen.

Ein Kommentar zu „Bei Lichte besehen sind Ruhe und Glück überhaupt dasselbe.

  1. Die Ruhe ist wirklich toll!

    Der Anlass ist beunruhigend, das Ergebnis ist beruhigend… Hier fällt mir nun leider kein passendes Wortspiel zu Ying und Yang ein 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s